Schuljahr 2010/11

ABSCHLUSSFEST

2011

... ein voller Erfolg!

Schülerinnen und Schüler zeigen heuer ihr Können.

Modenschau, Linedance, Rhythmus,

Gesellschaftstanz,  Gesang, Chor und vieles mehr!

 
 

Nach oben

4.Klassen: Zentralfriedhof: 29.6.2011

Besichtigung der "Luegerkirche"mit Blick von der Empore und der Besuch von zahlreichen Ehrengräbern wie jene von Falco, W.A. Mozart, L.v. Beethoven,  Dr. H. Zilk...

Nach oben

4. Klassen: UNO-City 

Ausstellung "50 Jahre bemannte Raumfahrt"

 
 

Nach oben

Tischdekorationen -
von Schülerinnen selbst entworfen

Fach: Ernährung und Haushalt
(4. Klassen) 2010/11

Nach oben

Trommeln, Tanzen, Tönen, ...2010/11

In den Unverbindlichen Übungen wurde fleißig mit den Orff - Instrumenten gearbeitet. Rhythmus- und Taktgefühl sind Vorraussetzung!

 
 

Nach oben

2. Klassen:

Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn

 

Nach oben

Muttertagssingen 2010/11

"Schenken macht Freude" - Mai 2011

Das heurige Muttertagssingen im Pflegeheim veranstalteten die 2. Klassen.

Die mitgebrachten Geschenke für alle Senioren wurden von den 3. Klassen liebevoll gestaltet, ganz unter dem Motto "Blütenzauber". Die aus Holz bestehenden Blüten erstrahlten in verschiedenen Farben, dekoriert mit Gold, verziert mit farbigen Bändern und bunten Perlen!

Nach oben

3. Klassen:

Osterprojekt vom 11. bis 15.4.2011

Wieder einmal wurde ein Projekt aus verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet. Zu verschiedenen Informationstexten (kath., orth., evang. Osterfest, "Alles über das Hühnerei", "Feldhase und Kaninchen") mussten anschließend Fragen beantwortet werden.
Natürlich kam auch die kreative Seite nicht zu kurz! Da gab es verschiedene Basteleien (z.B.: Luftballon-Kleister-Eihälften zum Befüllen, Kleistereier mit Seidenpapier, Osterkörbchen, Faltkarten,…)

 

Nach oben

Der Lehrausgang zum Ostermarkt Schönbrunn (leider war es sehr kalt und windig, dann erwischte uns auch noch ein Regenguss) zeigte uns vielseitige, kreative Handwerkskunst!
Auch der Spielfaktor kam, wie bei jedem unserer Projekte, nicht zu kurz. So vergnügten wir uns bei Osterspielen, Osterquiz und Ostergedichten.

 
 

Nach oben

2. Klassen: Zirkus macht Schule -

die etwas andere Turnstunde!

März 2011

 
 

Nach oben

Fasching 2011

1. und 2. Klassen

Sehr lustig feierten die 1. und 2. Klassen den heurigen Fasching. Bunt verkleidet bevölkerten sie den 2. Stock. In der Aula und in den einzelnen Klassen fand das närrische Treiben statt.

 

1. Klassen: Fasching im Werkunterricht

In der Faschingszeit 2011 bastelten die Schüler und Schülerinnen der 1. Klassen in Werken Gipsmasken.
Die Gesichter der Kinder wurden dick eingecremt und anschließend eingegipst.
Danach bemalten sie die getrockneten Masken lustig und verwendeten sie als Faschingsdekoration in der Klasse.
Alle hatten viel Spaß und reden auch heute noch davon.

Nach oben

1. und 2. Klassen:

"Kinderoper Papageno"

Um den Kindern die Welt der Oper etwas näher zu bringen, kam im Jänner eine Gruppe junger Musiker und Schauspieler an unsere Schule.
Interaktiv, mit den Schülerinnen und Schülern, wurde die Kinderoper Papageno aufgeführt.

Nach oben

3. Klassen:

Projekt "Weihnachten in aller Welt"

vom 20.12. bis 23.12.2010

Eine Vielfalt von Geschenksideen, Arbeitsblättern und Informationen verkürzt uns allen die Zeit bis zu den Weihnachtsferien! Parallelen zu anderen Kulturen zeigt uns auch Gemeinsames!

Hier ein Auszug aus unseren Arbeitsbereichen:

  • Geschenke aus Marzipan und Verpackung
  • Weihnachten in aller Welt
  • Film: "Christmas Carol" - Besprechung, Texte in Englisch lesen, Arbeitsblätter
  • Fensterdekorationen
  • 195 Fragen zu Weihnachten
  • Christbaumschmuck
  • Origami (Sternschachtel, Faltsterne,…)
  • Weihnachtskarten, Geschenkanhänger
  • 3-D-Sterne
  • Weihnachtsevangelium und Koran
  • Fenster-Krippenbild
  • Lehrausgang: Christkindlmarkt am Rathausplatz

Nach oben

3. Klassen:

Projekt "Lernen lernen"

vom 16. bis 19. 11. 2010

Nach wissenswerten Informationen über unser Gehirn ("Bereiche") werden Dominanzen ausgetestet, später auch die Kanäle "Hören", "Lesen", "Sehen", "Begreifen" und "Kombination". Erst dann können individuelle Lernstrategien entwickelt werden.
Wichtig ist: Unser Arbeitsplatz muss in "Ordnung" sein, "Stress" soll vermieden werden - er beeinflusst negativ!
Im letzten Abschnitt zeigt sich bei den "Praktischen Anwendungen", was wir aus dem Projekt gelernt haben!

Nach oben

Actin-Park

Solange es das Wetter zulässt, genießen wir die Mittagspause an der frischen Luft im Actin-Park.

Nach oben