Schulfest 2015

Ein schöneres Wetter für ein Fest als heuer kann man sich gar nicht wünschen! Daher durfte unser alljährliches Schulfest auch im Garten der Schule stattfinden. Tagelang vorher wurden schon Beiträge der einzelnen Schulstufen einstudiert. Die Bühne allerdings erst im letzten Moment aufgebaut, sodass es für die Generalprobe fast zu knapp wurde. Dennoch ließen sich die Akteure nicht einschüchtern und zeigten ihr Können! Viele Besucherinnen und Besucher kamen zum Fest, das am 30.6.2015 um 16 Uhr startete. Der Elternverein sorgte für die Verpflegung und Frau Direktorin Zips für die Begrüßung. Auch das Programm führten Frau Steffel- Schwarzer und Frau Gugler. Neben den musikalischen Darbietungen wurden auch besonders fleissige und soziale Schüler und Schülerinnen geehrt.

 
 

Nach oben

Aus alt mach neu!

Dir heurige F6 zeigte ihr handwerkliches Geschick unter der Führung von Frau Nikel und bastelte aus alten Paletten zwei Sitzbänke! Das Resultat kann sich sehen lassen!!! Gratulation!!

Tulln - Projekttage der 2. Klassen

Die 2. Klassen erlebten heuer vom 22. bis 23.6.2015 zwei aufregende Tage in der Blumenstadt Tulln in Niederösterreich. Neben dem Egon Schiele Museum standen auch sportliche Aktivitäten im Vordergrund.

Nach oben

Lehrausgang der 2. Klassen zum ORF

Am 15.6.2015 erlebten die 2. Klassen im Zuge des Musikunterrichtes eine Führung durch das ORF Gelände. Im Erlebnisraums des ORFs konnten die Schüler und Schülerinnen anschaulich erleben, was man alles mit einer Kamera aufnehmen und bearbeiten kann. Die Blue-box und das Kostüm der Conquita Wurst waren die Aufreger des Tages ;) Die Führung war sehr schülergerecht und spannend. Dennoch war es für viele auch sehr anstrengend, die vielen Informationen zu verarbeiten.

Nach oben

2bc

 
 

Nach oben

Projektwoche der 4. Klassen in Flachau

Vom 18.5. bis 22.5.2015 erlebten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen eine Projektwoche im Jugendsporthotel "Hanneshof" in Flachau / Salzburg. Schon auf der Hinfahrt wurde die Eisriesenwelt in Werfen besucht. Auch die Sommerrodelbahn "Lucky Flitzer" und das Hallenbad der "Wasserwelt Amadé" in Wagrain wurden besucht. Neben der täglichen Sportstunde wurde auch ein Lagerfeuer mit Gesang und Geschichten und eine Disco veranstaltet. Es war ein schöner Abschluss der vier Jahre in der Prinzgasse.

Ausgezeichnete Leistungen in Englisch der Schülerinnen Shama Ajoubi und Zoinab Montazir

Projektwoche der 1. Klassen in St. Oswald/ Bad Kleinkirchheim

Am 4. Mai machten sich 45 Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit 3 Lehrerinnen und 1 Lehrer auf den langen Weg nach Kärnten. Es ging zum Brunnachhof in Bad Kleinkirchheim. Inmitten eines Schigebietes - in einer umgebauten Bergstation - wohnten sie auf 1750 m Seehöhe und verbrachten eine unvergessliche Woche im Bioshärenpark Nockberge.

 
 

Nach oben

Lehrausgang zur Bienenausstellung im Rathaus

Am 8.5. 2015 besuchte die Restklasse der 1. Klassen die Bienenausstellung im Wiener Rathaus. Dies war der Abschluss des Miniprojektes "Bienen", bei dem die Kinder unter anderem auch Kerzen aus Bienenwachs bastelten.

 

 

Madame Tussauds

Am 5.5.2015 durfte die Restklasse der 1. Klassen, die nicht auf Projektwoche mitfahren konnte, einen Besuch bei "Madame Tussauds" im Prater machen. Das Wachsfigurenkabinett ist eine Attraktion, die den Kindern sichtlich Spass gemacht hat und sehr sehenswert ist.

Nach oben

Muttertagssingen 2015

Am 4. und 7. Mai 2015 besuchten die Restklasse der 1. Klassen und einige Mädchen der 2c das Pflegeheim in der Ziegelhofstraße und den Pensionistenclub in der Spargelfeldstrasse. Dort wurden die eingelernten Muttertags- und Frühlingslieder vorgetragen. Außerdem wurden die selbstgebastelten Geschenke der 3. Klassen überreicht. Eine Freude für Jung und Alt!!!

 

Nach oben

Coca Cola Run 4.2.

Am Samstag, dem 11.4.2015 fand der diesjährige Kindermarathon statt. Am Tag vor dem Erwachsenencitymarathon durfen auch die Kinder durch die Stadt laufen. Auch unsere Schule nahm mit verschiedenen Klassen daran teil. Gewinner waren alle Kinder, die sich auch schon in den Turnstunden darauf vorbereitet hatten und die die 4,2 km gelaufen sind. Betreut von eizelnen Lerhrer und Lehrerinnen und den Eltern war es ein tolles Erlebnis.

 

Abenteuer im Jörgerbad

Den 100. Geburtstag des Jörgerbads nahm das Hallenbad zum Anlass, um Schulen zu einem lustigen Erlebnisbad einzuladen. Die 1a und 1b nahmen diese Einladung am 27.3.2015 an, um in die Geschichte des Jörgerbads einzutauchen und um in den Badeutensilien der damaligen Zeit zu baden. Es war ein lustiges Erlebnis!!!

 

Nach oben

Projekt: Griechenland - einst und jetzt

Vom 13.4. bis 18. 4. 2015 arbeiteten die 2. Klassen an dem Thema "Griechenland - einst und jetzt". Zuerst erarbeiteten sie an den ersten beiden Tagen in der Klasse alle Fakten rund um Griechenland - über die Götter- und Heldensagen, das griechische Alphabet , griechische Musik , griechische Kleidung und die Olympischen Spiele. Als Abschluss wurden griechische Speisen gekocht. Die beiden anderen Tagen verbrachten die Kinder außerhalb der Schule, wo sie in Wien auf den Spuren der Griechen wanderten und in der Fun - und Sporthalle olympische Sportarten ausprobierten.

Quadrilletanzen in Schönbrunn

Am 8. und 9. April 2015 besuchten die 2. Klassen das Kindermuseum in Schönbrunn, wo sie zuerst in die Kleidung der Prinzen und Prinzessinnen schlüpfen konnten und anschliessend im Ballsaal die Grundbegriffe des Tanzens erfuhren. Ein eigens berstellter Tanzlehrer zeigte den Kindern die Figuren der Fledermausquadrille von Johann Strauß!. Am Anfang war es für die Schüler und Schülerinnen etwas unangenehm , weil unbekannt - später machte es vielen aber Spass!

 

Nach oben

Lesewettbewerb 2015

Alle Klassen nahmen heuer wieder am Lesewettbewerb in der Bezirkslesewoche teil. Alle Schüler und Schülerinnen mussten einen Text lesen und Fragen dazu innerhalb einer bestimmten Zeit beantworten. Aus allen Klassen wurden die besten Zwei ermittelt.

1.Klassen: Christian Bachmann 1a; Kevin Swoboda 1d

2.Klassen: Christine Consulta 2b; Efekan Topaloglu 2b

3.Klassen: Alma Gjahaj 3a; Judith Seidlein

4. Klassen:Ariana Mistrafovic 4a; Shama Ajoubi 4d

Die Punktesieger (Ariana Mistrafovic (4.Kl) und Christian Bachmann (1.Kl)) traten als Vertreter unserer Schule beim Bezirkslesewettbewerb am 20.3.2015 in der Eibengasse an.

Nach oben

 

Nach oben

Lesewoche: Christoph Mauz liest vor

 

 

Einen schönen Start in die Bezirkslesewoche bescherte der Jugendbuchautor und Kabarettist Christoph MAUZ den Schülerinnen und Schülern am 16.3.2015 mit einer Lesung aus seinen Büchern: „Angriff der Schrebergartenzombies“, „Flossen des Grauens“ und einer romantischen Geschichte (Geschichte von Josef – genannt Joe).

Die Kinder konnten auch Fragen stellen; Wie entsteht ein Buch? Wie wird man Autor? …

Mit Mundharmonika, fesselnder Stimme und Tipps für Burschen zum Ansprechen von Mädchen begeisterte Herr Maus seine jungen Zuhörerinnen und Zuhörer.

Sie bedankten sich mit tobendem Applaus und freuen sich auf ein Wiedersehen und Wiederhören spätestens im nächsten Jahr!

2.Klassen

Nach oben

3.Klassen

 
 

Nach oben

Besuch bei der Verkehrspolizei im Prater:

Im Zuge der Verkehrserziehung gingen alle ersten Klassen Anfang März auf die Praterhauptallee zum Verkehrsgarten. Dort wurden die Kinder von einem Polizisten auf das Verhalten im Straßenverkehr vorbereitet. Es wurden die Verkehrstafeln und die Regeln im Straßenverkehr besprochen und die Kinder so auf die Fahrradprüfung vorbereitet. Anschließend konnten die Kinder auf Fahrrädern das richtige Verhalten im Straßenverkehr üben. 

In einem weiteren Termin können die Kinder die freiwillige Fahrradprüfung ablegen.

1b

 
 

Nach oben

Eislaufen am Wr Eistraum 

Die 2. Klassen nutzen das relative schöne Wetter, um am Rathausplatz die Künste des Eislaufens zu verbessern. Die Kinder hatten viel Spass dabei!

 

 

 

Nach oben

Faschingsfeier in der 3a und 3b

Den Fasching feierten die 3. Klassen in der 4. und 5. Stunde des Faschingsdienstages. Mitgebrachte Speisen und Getränke wurden hergerichtet, die Tische zusammengestellt und nett dekoriert. Gemeinsam wurde geplaudert, getrunken, gelacht , gesungen und gespielt. Auch die Lehrerinnen steuerten etwas zur Feier bei - Faschingskrapfen.

 

Nach oben

Kinderoper: Papageno im Wunderland

Am 19.1.2015 durften die ersten und zweiten Klassen besondere Gäste im Turnsaal begrüßen: Sänger und Sängerinnen der Kinderoper Papageno. Diese spielte für die Kinder die Kurzoper "Papageno im Wunderland" , die an die Zauberflöte von W.A. Mozart angelehnt ist. Die Geschichte ist deutlich gekürzt und kindgerecht aufgearbeitet. Für die Schüler und Schülerinnen war es zum Teil die erste Bekanntschaft mit einer Oper. Dennoch waren sie fasziniert und begeistert. Drei Schüler der 1c durften mitspielen und machten ihre Sache sehr gut!

Nach oben

Weihnachtssingen in der Tokiostrasse

Zum 3. Mal in dieser Woche wurde das Programm der Weihnachtslieder im Pensionistenheim in der Tokiostrasse gespielt. Vor dem Weihnachtsbaum stehend und auf engstem Raum war es aber dennoch ein Erlebnis auch für die Kinder. Die Betreuer und Bewohner der Station "St. Benedikt" freuten sich sehr und sangen zum Abschluss auch fleissig mit! Als Dank gab es neben Applaus Süsses für die Kinder!

Nach oben

Weihnachtssingen im Pensionistenheim Donaustadt

Am 17.12.2014 besuchten wir die Pensionisten in der Spargelfeldstrasse in der so genannten " Waberlstube". Auch hier brachten die Kinder der 2. Klassen mit Weihnachtsliedern und Gedichten Weihnachtsstimmung in den Raum. Die selbstgebastelten Geschenke der anderen Klassen wurden zum Abschluss verteilt. Als Dankeschön bekamen alle Kinder und die Lehrkräfte eine Tafel Schokolade!

Weihnachtssingen im Pflegezentrum "Wie Daham"

Auch heuer wieder besuchte eine Auswahl an Schülerinnen und Schüler das Pflegezentrum in der Ziegelhofstraße "Wie Daham" in der Vorweihnachtszeit. Begleitet von Herrn Stiermaier, Frau Schweiger sangen die Kinder der 2. Klassen Weihnachtslieder und lasen Gedichte vor. So verbreitete sich bald weihnachtliche Stimmung und auch die Pfleger und Pflegerinnen genossen die Darbietungen. Zum Abschluss konnten noch alle das Weihnachtslied "Felipe Navidad" mitsingen und mitklatschen. In jeder Station wurden zum Schluss die kleinen Geschenke, die andere Klassen unserer Schule vorbereitet hatten, mit besten Wünschen für das nächste Jahr übergeben. 

Nach oben

Theater Nemesis: "Harlekino mobbt"

Am 9. 12 .2014 fand im Turnsaal unserer Schule ein interaktives Theaterstück des Theaters Nemesis statt. Unter dem Titel " Harlekino mobbt" wurde die Problematik des Mobbings behandelt. Schauspieler waren die Schüler und Schülerinnen aller Klassen unter der Leitung des Schauspielers der Theatergruppe. Als Harlekin verkleidet gab er Regieanweisungen und spielte selbst mit. Nach der Vorstellung besprach er mit den Kindern noch das Gesehene und in den Klassen wurde auch weiter über das Thema gesprochen.

Nach oben

Berufspraktische Tage der 4. Klassen

Auch heuer durften die 4. Klassen vom 10. - 14. 11. 2014 in den verschiedensten Firmen "schnuppern" und die Arbeitswelt kennenlernen. Die Lehrer und Lehrerinnen besuchten sie täglich an ihrem Arbeitsplatz und kontrollierten, ob die Arbeitsbedingungen in Ordnung sind und ob es dem Jugendlichen gut geht.

Es war eine lehrreiche und interessante Erfahrung für alle.

 
 

Mathematik zum Begreifen

Im Museumsquartier fand am 12.11. 2014 für die 1c eine interaktive Ergänzung zum Mathematikunterricht statt. Die Kinder mussten mit Vielecken verschiedene mathematische Flächen und Muster darstellen. Es war eine Herausforderung für die Kinder, die hier in Gruppen zusammen arbeiteten.

Nach oben

Timetravel

Die Reise durch die Geschichte Wiens wurde für die 3. Klassen am 11.11.2014 anschaulich dargestellt. Auf einem Spaziergang durch Wien wurden sehenswerte Orte und ihre Geschichten den Schülern und Schülerinnen gezeigt. Das 5 D Kino fanden die Jugendlichen am coolsten!

Anschließend erlebten die Jugendlichen den Faschingsbeginn durch die Wiener Tanzschulen.

 
 

Nach oben

Tag der offenen Tür 

Am 8.11. 2014 lud unsere Schule zu einem "Tag der offenen Tür" ein. Damit es für viele Eltern leichter ist, unserer Schule zu besuchen, wurde der Kinder - und Lehrerstundenplan vom Donnerstag auf Freitag verschoben. Am Vormittag war außerdem noch Tag der Wiener Schulen. Am Nachmittag gab es in der großen Aula ein Buffett, die Schüler und Schülerinnen der 4.Klassen führten die Besucher und Besucherinnen im Haus herum. Im Turnsaal und im Physiksaal wurde ein Stationenbetrieb aufgebaut, wo die besuchenden Kinder verschiedenen Aufgaben lösen konnten. In der Bibliothek und dem Informatikraum konnte Verschiedenes ausprobiert werden. In den anderen Klassen konnte man ebenfalls den Unterricht beobachten.

Nach oben

 

Nach oben

Lehrausgang zum Heldenplatz

Am 24.10.2014 lud das Bundesheer alle Schulen zu einer Leistungsschau am Heldenplatz ein. 3 Klassen unserer Schule folgten dieser Einladung am Freitag vor dem Wochenende des Nationalfeiertages. Die Kinder konnten die verschiedenen Ausrüstungen des Bundesheeres ansehen und auch ausprobieren. Eine faszinierende Sache - nicht nur für die Buben!!!

Nach oben

Kürbis schnitzen beim Biobauern

Rechtzeitig vor Halloween ( am 20. 10. 2014) besuchten auch die 3. Klassen den Biobauern, um für diesen besonderen Tag einen schönen Kürbis zu schnitzen und ihn nach Hause mitnehmen zu können! Einige gelungene Exemplare lassen sich sehen!

Müllrundfahrt

Das Thema "Müll" stand am 6. und 16.10.2014 am Programm der 3. Klassen. Mit einem Autobus der MA48 wurden die verschiedenen Stationen des Mülls und seiner Verwertung in Wien befahren und von einer Mitarbeiterin der MA48 besprochen. Auch das Thema "Müllvermeidung" und "Mülltrennung" stand zur Debatte. Für die Kinder auf jedenfalls ein lehrreicher und interessanter Tag.

Nach oben

Kürbischnitzen beim Biobauern

Am 16.10.2014 unternahmen unsere 2. Klassen eine Fahrt zum Biobauern, bei dem die schönsten Kürbisse auf die handwerkliche Verzierung der Kinder warteten. Mit viel Eifer gingen die Schüler und Schülerinnen ans Werk!

Nach oben

Urgeschichtliches Museum Asparn/ Zaya

Am Donnerstag, dem 9.10. 2014 entflohen unsere 2. Klassen dem Unterricht in der Schule und besuchten eine andere Zeit - die der Urgeschichte. Passend zum Thema in Geschichte bestaunten sie die Bauten und Häuser aus früheren Zeiten und erfuhren so viel über das Leben in der Urzeit und dem Mittelalter. Es war ein sehr interessanter Tag für unsere SchülerInnen!

 
 

Nach oben

Nationalbibliothek und Globenmuseum

Der erste Lehrausgang dieses Jahres führte die 1c in die Nationalbibliothek, wo die Kinder die jahrzehnte alten und jahrhunderte alten Bücher bewundern konnten. Weiter ging es zum Globenmuseum, wo die Kinder die verschiedensten Globen bestaunen konnten. Ein sehr informativer Lehrausgang für Deutsch und Geographie.

 

Nach oben

Bibliothek wieder eröffnet!

Da unsere Bibliothek im Frühling des vergangenen Schuljahres wegen der starken Regenfälle einen Wasserschaden erlitten hat, konnte sie lange Zeit  nicht benutzt werden. Über den Sommer wurde ein neuer Linoleum gelegt. In mühevoller Kleinarbeit räumten Herr Stix und Frau Wiesmühler die Bibliothek neu ein und gestaltetensie liebevoll. Auch ein neues Verwaltungsprogramm für die Bücherei wurde installiert. Danke für diese wichtigen Arbeiten, damit die Kinder wieder Zugang zu den Büchern haben!

Seit Montag ist die Bibliothek für die Kinder wieder offen!!!

Leseschwerpunkt in den 1. Klassen

Wie jedes Jahr wird in den 1. Klassen am Beginn des Schuljahres besonderer Augenmerk auf das Lesekönnen der SchülerInnen gelegt. In Kleinstgruppen werden das Lesen und sinnerfassende Lesen geübt, damit etwaige Schwächen frühzeitig ausgemerzt werden und die Kinder verstehen, was sie lesen.

Nach oben