Projekte und Aktivitäten

 



Drachenbootrennen 2018

Am Nachmittag des 25.6.2018 wetteiferten die Kinder der Nmsi Prinzgasse und der F6 Wintzingerodestraße beim Vienna City Beach Club um die schnellsten Zeiten beim Rudern. In 2 Kategorien traten die Schüler und Schülerinnen klassenweise gegeneinander an. Die 1. und 2. Klassen und 3., 4, und F6. Dabei mussten sie die Rennstrecke 2 mal bewältigen. Die bessere Zeit galt für die Reihung. Anschließend erfolgten die Finali - das kleine Finale für die Plätze 5 bis 8 und das große Finale für die ersten 4 Plätze. Auch einige Eltern waren zur Donau gekommen, um die Kinder anzufeuern. Zum Abschluss gäbe es eine Siegerehrung, bei der die Siegerklasse der 10- bis 12jährigen und die Siegerklasse der 13- bis 15jährigen je einen Pokal mit nach Hause nehmen durften. 

Nach oben

Nach oben

Auszeichnungen

Am letzten Montag im heurigen Schuljahr wurden alle Kinder in die Aula im Erdgeschoß gebeten, um die Besten der Besten auszuzeichnen. Den Wanderpokal für die lerneifrigste Klasse erhielt die 1a. Jedes Jahr wird dieser Pokal an die Klasse verliehen, die die meisten ausgezeichneten und guten Erfolge aufweist. Weiters wurden die Kinder, die den ECDL- Führerschein geschafft haben, vor den Vorhang geholt. Auch der/ie  Schulsprecher/in wurde für seine besonderen Verdienste geehrt.

 

Nach oben

ECDL- Führerscheinneulinge - Gratulation!!!

Nach oben

Abschlussfest der 4. Klassen

In den Räumlichkeiten des Jugendzentrums feierten die Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern das nahende Ender der gemeinsamen vier Jahre am Nachmittag des 21. Juni 2018 unter der Dresscode " Schwarz/Weiß". Bei Musik und Tanz, Spiel und Spass, Essen und Trinken feierten die Jugendlichen gemeinsam den Mittelschulabschluss der Nmsi. Ein würdiges Fest! 

Wien-Tage

Im Rahmen der „Wien und Umgebung“s-Tage der 3. Klassen in der Zeit vom 18. bis 28. Juni 2018 gab es ein dichtgedrängtes Programm (weitere Fotos folgen noch!).

Unter anderem besuchten die Kinder den Motorikpark, die „Sport und Fun“-Halle, das Museumsdorf Niedersulz, das Kunsthaus (Hundertwassermuseum), das Naturhistorische Museum, das Planetarium, den Donaupark, die Wiener Innenstadt, die Donauinsel, den Narrenturm und vieles mehr!

Lehrreiches, Unterhaltsames, Anstrengendes, Amüsantes, ... - alles war dabei!

 

 

- Sport und Fun-Halle 3a

Wie immer: viel Bewegung und viel Spaß für alle Beteiligten!

- Museumsdorf Niedersulz - 3b, 3c, 3d

Im größten Freilichtmuseum Niederösterreichs begaben sich die Schüler*innen auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Sie erkundeten das Dorfleben vergangener Zeiten im Rahmen einer Rätselrallye und nahmen am Workshop "Luftgetrocknete Ziegel und Wuzelmauern" teil.

- Naturhistorisches Museum und Planetarium 3a

Ein informativer und abwechslungsreicher Vormittag für die Schüler*innen der 3a!

- Kunsthaus (Hundertwassermuseum)

Die Kinder der 3a und der 3b statteten dem Kunsthaus einen Besuch ab. Sie konnten dort ihr Wissen über Friedensreich Dunkelbunt Regentag Hundertwasser unter Beweis stellen und zusätzlich vertiefen.
Außerdem entstanden tolle Kunstwerke im Stile Hundertwassers!

Nach oben

- Planetarium 19.06.

Im Planetarium Wien tauchten die SchülerInnen der 3d in die faszinierende Welt des Weltalls ein, erlebten hautnah die Schönheit eines glasklaren Sternenhimmels und erfuhren wissenswertes über die Sterne und Planeten unserer Milchstraße. Und manche glaubten schon, sich im Wurstelprater zu befinden, als sich das Firmament über unseren Köpfen in Windeseile zu drehen begann!

- Albertina 18.06.2018

In der Albertina konnten die SchülerInnen der 3d eine Ausstellung über den legendären Pop-Art Interpreten Keith Haring bewundern. Sie tauchten dabei in eine neonfarbige Welt der schnellen Striche ein und lernten den Künstler auch von einer sehr persönlichen Seite kennen. Anschließend ging es noch in einen Workshop, wo die Kinder die Gelegenheit hatten ihre eigenen zeichnerischen Fähigkeiten im Stile von Haring auszuleben.

Nach oben

Bowling 4d 15.6.2018

 
 

Nach oben

Praterbesuch der 4. Klassen 14 und 18.6.2018

Nach oben

4c

Nach oben

Lehrausgang zum ORF

Die 2. Klassen besuchten dieser Tage den ORF, wo sie einen Blick hinter die Kameras und den Bildschirm machen konnten. Eine spannende Sache!!! Nicht nur die Schüler und Schülerinnen waren fasziniert...

Nach oben

Sporttage der 1. Klassen

Die 1. Klassen fuhren heuer vom 28.5. bis 30.5.2018 in die Steiermark. Das Jugendhotel am Salzstiegl in Hirschegg beherbergte die junge Schar. Die Kinder hatten ein tolles Programm mit den Lehrerinnen Frau Riebniger, Leimer, Hadziahmetovic und Herrn Auböck. Vertrauens-und Teamspiele, Nachtwanderung zur Almhütte mit Fackeln als Beleuchtung, Waldwanderungen mit Spiel und Sport und vieles mehr erfreuten die Jüngsten.

 

Nach oben

Museum der Illusionen

Ein ganz spezielles Museum besuchten die 4. Klassen am 25.5. und 13.6.2018. Das Museum der Illusionen bietet witzige und spannende Einblicke in die menschliche Optik. Die Kinder konnten viel ausprobieren, denn es ist nicht immer alle so, wie es scheint zu sein.

 

 

 

Nach oben

Besuch der Volksschulen

Vom 7. bis 9.5.2018 haben wir unsere Türen für Besucher aus den Volksschulen: Am Kaisermühlendamm, Klenaugasse, Pastinakweg, Pirquetgasse, Prandaugasse, Seestadt und Schrebergasse geöffnet. Ausgewählte Kinder aus unseren 3. Klassen haben zuvor eine herzliche Einladung in diesen Volksschulen ausgesprochen, der zahlreich Folge geleistet wurde. Bei unseren Stationen im Turnsaal, im EDV-Saal, im Werkraum, sowie im Freizeit- und Musikraum ging es dann interessant, lustig und abwechslungsreich zur Sache. Sowohl den veranstaltenden als auch den teilnehmenden Kindern hat es – wie wir gehört haben - viel Spaß gemacht, außerdem war es natürlich eine willkommene Abwechslung im schulischen Alltag!

Nach oben

Muttertagssingen im Pflegeheim Ziegelhofstrasse

Am 7. Mai 2018 besuchten einige Kinder der 1. Klassen mit ihren Lehrerinnen Fr. Schweiger und Frau Wolf das Pflegeheim "Wie Daham" in der Ziegelhofstrasse. Grund war wieder einmal der nahende Muttertag. Da wollten die Kinder den Bewohnern und Bewohnerinnen eine Freude machen und sangen ihnen Muttertagslieder vor. Auch die anderen Kinder der 1. Klassen waren fleißig. Sie hatten Untersetzer aus Fliesen, die mit Serviettentechnik geschmückt wurden, gebastelt. Die Freude war groß, aber auch den Kindern hat es sehr viel Spass gemacht!

Nach oben

Bibliothek neu

Nach 2 Jahren intensiver Arbeit neben der Unterrichtstätigkeit konnte nach Ostern unsere neue Bibliothek endlich eröffnet werden. Man muss dazu wissen, dass nicht nur die vielen Bücher eingeordnet werden, sondern auch katalogisiert und in das neue Bibliothekscomputerprogramm samt Inhaltsverzeichnis und Stichwörter eingegeben werden mussten. Vielen Dank an die betroffenen Lehrer und Lehrerinnen, allen voran Frau Leimer und der Lesepatin Fr. Haberreiter, die sie jeden Dienstag unterstützt hat.

 

Nach oben

Physik zum Angreifen

Am 24. und 25. 4.2018 machten die 2. Klassen einen Lehrausgang zum Technischen Museum, um passend zum Physikunterricht physikalische Phänomene entdeckerisch zu untersuchen. Wieder einmal ein spannender Vormittag!!!

Nach oben

Autorenlesung für die 3. und 4. Klassen

Am 16.04.2018 bekamen die Schülerinnen und Schüler Einblick in das Leben einer jungen Autorin und in ihr Werk: Birgit Vogt - Autorin, Grafikerin und Verlegerin in einer Person - stellte ihre Buchreihe "Fera" (bestehend aus sechs Bänden) vor. Die Schüler*innen waren sowohl von Thema und Inhalt der Buchreihe als auch von dem umfassenden Können der Autorin beeindruckt.

Nach oben

Produktivität in der Künstlerwerkstatt

Die Zeit vergeht wie im Flug – hier eine kurze bildliche Dokumentation des Schaffens der Schüler*innen in der „Geschenke-Werkstatt“ – Künstlerwerkstatt (Vorweihnachtszeit bis Frühjahr)!

 

Von Deko über Nützliches bis hin zu Verspieltem – alles wird mit Freude und Liebe zum Detail produziert!

Science Pool Workshop - 23.3.2018

Von Bändern, die sich drehen und wenden und doch nicht schneiden lassen und von Flaschen, die man nicht füllen kann: Mathematik zum Spüren und Selbermachen! 

Das Gebiet der Topologie befasst sich mit Verformungen und Raum-Lage-Strukturen. Im Workshop "Die Innenwelt der Aussenwelt" setzten sich die Schülerinnen und Schüler der 1A mit besonders verblüffenden Erkenntnissen auseinander. Dabei wurden sie selbst aktiv und fertigten selbst gemachte Werkstücke, eine Möbiusschleife und einen Wendewürfel aus Holz, an.

Möbiusschleife: Wo endet die Außenseite und wo beginnt die Innenseite?

Matteo gelang es durch einen Trick aus einer Schleife zwei miteinander verbundene Schleifen zu machen!

Wie lässt sich diese besondere Flasche mit Wasser füllen - und wie leeren?

Jede/r durfte einmal probieren, das Wasser aus der Flasche zu bekommen.

Matteo gelingt es schließlich mit einem Schlauch das Wasser aus der Flasche zu bekommen. 

"Education against tobacco"

...lautete der Titel eines Workshops, den die 4. Klassen am 23.3. und am 5.4.2018 als Aulapräsentation und Workshop in Kleingruppen in der Klasse präsentiert bekamen. Dabei wurden sie von jungen Studentinnen und Studenten auf die Gefahren des Nikotinkonsums aufmerksam gemacht und sie haben gemeinsam Strategien entwickelt, wie man gegen diese Sucht vorgehen kann. 

 

Nach oben

Lehrausgang zum Museum für Schwangerschaft und Verhütung

Im Februar machten alle 4. Klassen ergänzend zum Biologieunterricht einen Lehrausgang zum Museum für Schwangerschaft und Verhütung auf der Mariahilferstraße. Dort wurden den Kindern anschaulich die verschiedenen Verhütungsmethoden erklärt und Fragen, die sie sich im Unterricht nicht zu stellen trauten, fachmännisch beantwortet.

Nach oben

Faschingsfeier

Gleich nach den Semesterferien feierte die 3a am 13.02.2018 in kleinem Rahmen ein zwar nicht "hochdekoriertes" dafür aber umso lustigeres Faschingsfest!

Architekturzentrum „Abenteuer Stadt“

Unter dem Motto "Abenteuer Stadt" haben die Schüler*innen der 3a am 02. Februar 2018 Architekturzentrum Wien besucht.

Die Schüler*innen wurden an diesem Nachmittag selbst zu Architekt*innen, Stadtplaner*innen, Brückenbaumeister*innen, ...und durften das Architektenzentrum zu einer Ministadt umfunktionieren.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß und waren sehr eifrig bei der Arbeit.

Einige der Kunstwerke der Schüler*innen sind in der Vitrine vor der Direktion in unsere Schule ausgestellt.

Naturhistorisches Museum, 1.2.2018

Beim selbstständigen Erkunden der Dauerausstellung im Naturhistorischen Museum war für jeden das Passende dabei:

Wer würde nicht gerne einmal in der Haut eines Hundes oder eine Katze stecken und sehen, riechen und fühlen wie ein Hund oder eine Katze? In dieser Station konnten die Schülerinnen und Schüler der 1A genau dies mit Hilfe technischer Spielereien erleben.

Besonders beeindruckend: Dieser lebensechte Dinosaurier-Roboter, dessen furchteinflössenden Bewegungen und lautes Knurren für große Augen bei den Schülerinnen und Schülern gesorgt hat. 

Ausflug ins Planetarium, 25.1.2018

Spannender Unterricht unter dem Sternenhimmel:

Vom nassen und kalten Winterwetter hat man unter der großen Kuppel im Planetarium nichts gespürt. Schließlich gingen wir während der 60-minütigen Show "Solaris - ein Streifzug durch das Sonnensystem" im "Haus der Sterne" wichtigeren Dingen nach... Wie bewegen sich die Planeten am Himmel? Wieso gibt es Jahreszeiten? Wie sieht die Milchstraße aus? Welche Rolle spielt die Gravitation im Universum und was passiert eigentlich im Inneren der Sonne? 

Den SchülerInnen und Schülern der 1A hat es gefallen und mit so vielen neuen und aufregenden Eindrücken trotzten sie beim anschließenden Spaziergang durch die Prater-Allee auch dem kältesten Wetter.

Lehrausgang zu Wien Work

Am 26.1.2018 besuchten die I- Kinder der 4a und 4c die Lehrstätten von Wien Work, um sich ein Bild von den Möglichkeiten nach der 9. Schulstufe zu machen.

 

 

Nach oben

Eislaufen am Heumarkt

Ein Glück mit dem Wetter hatten am 25.1.2018 die Schülerinnen und Schüler der 4c und 4d, als sie am Nachmittag im Wiener Eislaufverein eislaufen gingen. Denn nach vielen nasskalten und eiskalten Tagen schien endlich wieder einmal die Sonne, und die Temperaturen waren auch im positiven Bereich. Da macht das Eislaufen wirklich Spass und gesund ist es ja allemal!

 

 

 

Nach oben

Lehrausgang zum Hirschstettner Christkindlmarkt

Am 15.12.2017 waren viele Klassen der Nmsi Prinzgasse am Christkindlmarkt in den Reservegärten Hirschstetten. So konnten die prachtvoll ausgestatteten und gestalteten Glashäuser bewundert oder Geschenke bei den Anbietern erstanden werden. Nach den anstrengenden Wochen der Proben war das nun ein angenehmer Ausflug!

 

Nach oben

Weihnachtssingen im Pflege und Pensionistenheim

Heuer gingen unsere 2. Klassen mit einem Theaterstück zu den Pensionisten und Bewohnern im Pflegeheim zum traditionellen Weihnachtssingen. Das englische Stück vom alternden geizigen Fabriksbesitzer, der den Zauber der Weihnacht vergessen hat, wurde von unseren Kindern mit viel Liebe und Bemühen auf kleinstem Raum aufgeführt. Zwischendurch gab es einige Gesangsstücke, die zum Stück passten.

Winterzauber 2017

Am 14.12. 2017 feierte unsere Schule den "Winterzauber", bei dem das Programm für das Pensionistenstüberl und Pflegeheim allen Schülern und Schülerinnen und deren Eltern präsentiert wurde. Die zweiten Klassen hatten unter der Regie von Frau Gugler und Herrn Walzl eine "Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens einstudiert und diese mit Weihnachtsliedern ausgestattet. Die ersten und dritten Klassen beteiligten sich mit Weihnachtsliedern und Weihnachts- bzw. Wintergedichten, die ebenfalls dargestellt wurden. Zwischen den Präsentationen konnten sich alle mit Kinderpunsch und Aufstrichbroten laben oder selbstgebastelte Weihnachtsgeschenke erstehen. 

Leider konnten viele Fotos nicht veröffentlicht werden, da Kinder mitgewirkt haben, die keine Fotografier- bzw. Filmerlaubnis hatten. Wir bitten um Verständnis!!!

Nach oben

Dislozierter Unterricht im Family Fun

Am 28.11.2017 durften die Kinder der 1. Klassen Sport und Spaß im Family Fun erleben. Nach Herzenslust konnte geturnt und gesprungen werden. Diese sportliche Aktivität kann man in der Schule nicht machen, daher ist es gut, wenn sich die Kinder hier einmal richtig austoben können! Danach geht das Lernen wieder leichter!

 

 

Nach oben

Lehrausgang zum Christkindlmarkt

Am 24.11.2017 durfte die 1c den Christkindlmarkt am Rathhausplatz besuchen. Dabei wurde auch in  Christkindls Werkstatt gebastelt.

Nach oben

Berufspraktische Tage

Vom 13.- 17.11. 2017 durften die Kinder der 4. Klassen in einem Betrieb ihrer Wahl eine Schnupperwoche absolvieren. Dort konnten sie eine Woche Erfahrungen in der Berufswelt sammeln und erforschen, ob der angestrebte Beruf auch die richtige Wahl ist. Die Lehrer und Lehrerinnen des Jahrgangteams betreuten und besuchten sie vor Ort, sodass sie bei Fragen und Problemen nicht alleine waren. Aber die meisten Schüler und Schülerinnen konnten von schönen Erfahrungen berichten und nur wenige bemerkten, dass die Berufswahl doch nicht die Richtige ist.

Nach oben

 
 

Sport- und Funhalle

Am 14.11.2017 erlebten die 1. Klassen einen sportlichen Tag in der Sport- und Funhalle im 22. Bezirk. Hier durften alle die verschiedensten Sportarten ausprobieren. Man sieht beim Betrachten der Bilder, dass es allen Spass gemacht hat!

 

 
 

Nach oben

Erste Werke aus der Künstlerwerkstatt

In unserer Unverbindlichen Übung "Kreatives Gestalten" haben die Schülerinnen und Schüler (sie kommen aus allen Jahrgangsstufen) auch dieses Jahr die Möglichkeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Von Kupferblech bis Leder, Leim bis Zwirn, Holz bis Depron, Filz bis Heißklebepistole, Brennstab für Brandmalerei über Recyclingmaterial und und und kommen unzählige Materialien und Arbeitstechniken zum Einsatz. Manchmal geht die Begeisterung zu Lasten der Geduld mit den Kindern durch - auch daran arbeiten wir ständig ;-) 

Nach oben

Schülerliga

Am 6.11.2017 spielten die Schüler unserer Schule bei der Schülerliga gegen die NMS Beresgasse, NMS Schäfergasse und NMS Polgarstraße. Dabei erreichten sie den 2. Platz! Gratulation!

Ausflug in die Sport und Fun Halle

Am 25.10.2017 machten sich die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen zu Fuß auf den Weg in die allseits beliebte Sport und Fun Halle. Wie bei jedem Besuch hatten alle die Möglichkeit, sich nach Herzenslust auszutoben und auch einmal Sportarten auszuprobieren, die nicht tagtäglich ausgeübt werden können.

Nach oben

Nach oben

Integrationsprojekt "Mellow Yellow"

Am 23.10.2017 hatte die 1b und 1c einen interessanten Workshop. "Mellow Jellow"  befasste sich mit dem Umgang mit Menschen mit und ohne Behinderungen. Dabei wurden die Klassen in Kleingruppen unterteilt und die Kinder mussten verschiedene Aufgaben ausführen. z. B. führe deinen Partner durch den Raum, ohne dass er/sie irgerndwo anstößt. Anschließend wurden die Empfindungen und Erfahrungen der Kinder besprochen.

 

 

Nach oben

 

Nach oben

Nach oben

Workshop "Gewaltprävention im transkulturellen Klassenzimmer"

Am 13. und 20. Oktober wurde in der 3b ein Workshop zum Thema "Gewaltprävention" vom Verein SAMARA durchgeführt. Im Rahmen dieses Workshops lernten die Schülerinnen und Schüler unter anderem, wie man Konfliktsituationen vermeiden kann bzw. wie man sich richtig verhalten kann, damit sie nicht eskalieren. Sie führten Rollenspiele durch, lernten "Nein"-Sagen, den persönlichen Bereich von anderen zu erspüren und zu respektieren, führten Übungen zu Antirassismus und Antidiskriminierung durch und erfuhren viel über Kinder- und Menschenrechte. Es wurde sehr intensiv und fleißig gearbeitet, aber auch der Spaß kam nicht zu  kurz.

Nach oben

Nach oben

Tag der Lehre im MAK

Am 19.10.2017 besuchten unsere Jugendlichen das MAK. Dort informierten viele Firmen die Besucher und Besucherinnen, Eltern und Jugendliche ab der 9. Schulstufe über die verschiedenen Lehrstellen. Es konnten verschiedene Tätigkeiten ausprobiert werden, wie z. B. Weckerl backen, Blumen eintopfen, kassieren, mauern, löten, ... Außerdem nahmen verschiedene Schulen an einem Talente Scout Wettbewerb teil, wo Geschicklichkeitsübungen und Wissensfragen über die Berufswelt gestellt wurden.

 

Kürbis schnitzen beim Biobauern

Alljährlich im Herbst dürfen unsere Kinder beim Bauernhof aus den Kürbissen schöne Kürbisköpfe schnitzen. Nebenbei wurde ihnen auch alles rund um den Kürbis erklärt und gezeigt. Am 16.10.2017 durfte die 1a und b mit ihren Lehrerinnen den Biobauernhof besuchen. Die 1d hatte zu einem anderen Termin genau so viel Spaß.

Tag der offenen Tür 2017

Am 13.10.2017 lud unsere Schule zum Tag der offenen Tür ein. In verschiedenen Klassen wurde unterschiedlicher Unterricht präsentiert und die Lehrer und Lehrerinnen erklärten den Besuchern und Besucherinnen den Schulalltag. In der herbstlich geschmückten Aula im Erdgeschoß gab es einige Köstlichkeiten, die unsere Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen produziert hatten, zur Verpflegung. Außerdem konnten sich alle über die Nachmittagsbetreuung informieren und eine Videowall zeigte die Fotos des letzten Jahres. Einzelne Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen führten die Besucher und Besucherinnen durch das Gebäude.

 

Nach oben

Informationspräsentation des Instituts für Talententwicklung

Für die 4. Klassen kommt die Arbeitswelt immer näher und es wird in Berufsorientierung schon fleißig Richtung " Was will ich einmal werden" gearbeitet. Da ist es für viele auch nötig, Informationen über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten zu bekommen.

Am 26.9.2017 bekamen daher die Kinder der 4. Klassen Informationen über Vocatium - die Berufsinformationsmesse, die die Kinder am 24.10.2017 besuchen werden.

Besuch von Staatssekretärin Mag. Muna Duzdar und Stadtschulratspräsident Mag. Heinrich Himmer

Am Freitag, den 22.9.2017 bekam unsere Schule hohen Besuch: Staatssekretärin Mag. Muna Duzdar und Stadtschulratspräsident Mag. Heinrich Himmer wollten unsere Beiträge zu den Themen "DIVERSITÄT" (jeder Mensch ist gleich gut und wertvoll) und "DIGITALISIERUNG" in der Schule miterleben. Dazu besuchten sie die 2a, in der Herr Walzl gemeinsam mit Frau Gugler und den SchülerInnen auf dem Tablet arbeiteten und anschließend die 3a, in der gerade das "Rad der Diversität " von Frau Arnold und Frau Ercelik besprochen wurde. Die Einladung zu einem Mittagssnack im herbstlich dekorierten Freizeitraum bildete den Abschluss dieses Besuches.

 

 

 

Nach oben

Wandertag Lobau

Die 4. Klassen hatten am 18. und 21.9.2017 einen interessanten Tag in der Lobau. Gemeinsam mit einem Waldpädagogen und Ranger wurden die Tiere und Pflanzen der Lobau besprochen und bei einem Waldspaziergang beobachtet. Gott sei Dank hatten wir Glück mit dem Wetter!

 
 

 

Nach oben

 

Nach oben